kopfbild_12.jpg
Besser für unsere Stadt.
Ortsverband Werdau
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
PRESSEMITTEILUNG vom 13. Juni 2008:
Frank Hillmann besucht Behindertenwerkstatt in Langenhessen
"Jeder Mensch soll seinen Begabungen entsprechend in Würde leben können"
Am heutigen Tag der offenen Tür besuchte Frank Hillmann im Langenhessener Gewerbegebiet die Diakonie-Behinderten- werkstatt. Mit anderen Bürgern nahm er an einer der Führungen durch die Arbeits- und Betreuungsräume teil.
"Vergleicht man die Arbeitsbedingungen hier in Langenhessen mit dem alten Standort in Werdau, der schon rein äußerlich einen sehr baufälligen Eindruck erweckte, so bietet der neue hervorragende Arbeitsbedingungen. Es wird viel geleistet, um Menschen mit Behinderungen, Lernschwächen oder psychischen Erkrankungen ein würdiges Leben mit beruflicher Betätigung je nach ihrem Leistungsvermögen zu bieten. Die Mitarbeiter und Betreuer gehen in ihrer Tätigkeit auf. Ich bin froh, dass die neue Werkstatt auf Werdauer Flur gehalten werden konnte", so Frank Hillmann nach seinem Rundgang.
zurück
Michael Kunze, Ortsvorsitzender, 13.06.2008
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

©2017, www.cdu-werdau.de
top.gif